Kategorie Archiv: Diskurs Fachlichkeit

Profilergänzende Kräfte in der KiTa: Sind Mitarbeiter*innen aus fachfremden Berufsgruppen eine Bereicherung?

Eines der großen Probleme in unseren KiTas ist der Fachkräftemangel. In vielen Einrichtungen ist es zur traurigen Normalität geworden, dass nicht alle Stellen besetzt werden können. In den nächsten Jahren wird sich das Problem voraussichtlich noch verschärfen. Deshalb wurde die Fachkräftevereinbarung für die KiTas in RLP neu gefasst. 30% der Kräfte, die mit den Kindern […]

IMMERWÄHRENDE SCHÜLERINNEN…

zuständig für Kinder und Gedöns oder Erzieherinnen auf der Rutschbahn nach unten “Nach wie vor werden Erziehrinnen und Erzieher nicht in dem Maße anerkannt, wie es diesem Beruf und denen, die ihn ausüben, zukommt. Im Gegenteil! Im „wamiki“-Gespräch erklärt Dr. Elke Alsago, Referentin des ver.di-Bundesvorstands, welche Strategien der Abwertung bundes- und landesweit erfunden und durchgesetzt […]

Die „Entfachlichung“ der Erzieherinnen und Erzieher

Als Sie heute Morgen aufgestanden sind, haben sie bestimmt dem Bäcker zuerst einmal die neuesten Brötchenrezepte vorgestellt. Anschließend ging es dann mit der Bahn zur Arbeit. Dort teilten sie dem Schaffner zuerst noch einmal die wichtigsten und effizientesten Möglichkeiten der Nutzung der Bahn mit. Auf der Arbeit angekommen, wurde der Pförtner um eine bessere und […]

Erzieher/in – Es war einmal ein Traumjob

Kinder in ihrer Entwicklung zu begleiten, sie in ihren Stärken zu fördern, ihnen Hilfestellungen zu geben und ihnen spielerisch lebenspraktische Fähigkeiten zu zeigen, sind nur ein paar kleine Beispiele dafür, was frühkindliche Bildung in einer Kita ausmacht.  Aber warum entscheiden wir uns dazu, Erzieher/in zu werden? Es sind nicht die seit Jahren bekannten miserablen Rahmenbedingungen, unter […]