Kitas in der Flutkatastrophe

Der KiTa-Fachkräfteverband Rheinland-Pfalz ist bestürzt über die Hochwasserkatastrophe im Norden unseres Bundeslandes und in NRW.

Viele Menschen haben ihre Existenz, ihr Heim oder sogar Familienmitglieder verloren. Bis eine Art Alltag einkehren kann, wird noch viel Zeit vergehen. Auch die Infrastruktur vieler Orte und damit auch Schulen und KiTas sind betroffen. Wie und wann wird wieder ein regulärer Betrieb möglich sein? Was heißt das für Kinder, Familien, aber auch die KiTa-Fachkräfte, deren Arbeitsstätte weggeschwemmt oder verwüstet wurde?

Wir möchten helfen und an dieser Stelle Einrichtungen benennen, die Hilfe benötigen:

Katholische KiTa gGmbH Koblenz

Katholische Kindertageseinrichtung St. Bartholomäus in Arloff (NRW)

Städt. Kindergarten Zweifall (NRW)

Spendenkonto der Landesregierung RLP

Unter dem Kennwort “Katastrophenhilfe Hochwasser” können Spenden auf folgendes Konto bei der Sparkasse Mainz überwiesen werden:

Empfänger: Landeshauptkasse Mainz
IBAN: DE78 5505 0120 0200 3006 06
BIC: MALADE51MNZ

Kennt ihr Einrichtungen, die hier aufgeführt werden müssen? Seid ihr selbst betroffen? Meldet euch per Kontaktformular oder Mail!