Mehr Wertschätzung für Kita-Fachkräfte gewünscht

Seit Beginn der Pandemie stehen die Kita-Fachkräfte an der Front. Sie sind da und können sich kaum schützen. Sie lieben ihren Beruf, hatten jedoch nicht im Blick, dass es zu einer Pandemie kommen wird. Nun arbeiten sie täglich mit ca. 20 Ungeimpften in einer Gruppe, für die noch nicht einmal die Testpflicht gilt. Wer nimmt das in der Öffentlichkeit wahr? Seit Samstag gilt darüber hinaus die neue AbsonderungsVO, die für Kita-Kinder noch nicht einmal mehr eine Quarantäne vorsieht. Dies wird damit verargumentiert, dass Eltern arbeiten müssen. Wer denkt dabei an die Kinder und Kita-Fachkräfte? Im den Kitas wird num bewusst die Durchseuchung zugelassen. Alles Handeln ist blinder Aktionismus, um sich und die Kinder in irgendeiner Form zu schützen. Auch wenn ein großer Teil der Fachkräfte geboostert ist, ist das keine Garantie dafür, nicht an einem schweren Verlauf oder Long Covid zu erkranken.

Es wird Zeit, dass man auch die Fachkräfte sieht, sie wahrnimmt und wertschätzt!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner