Ein „Nein“ zur neuen Verordnung

Guten Tag,
ich weiß nicht wer und ob meine Nachricht überhaupt gelesen wird, aber ich muss meine Gedanken dazu loswerden.

Warum werden unsere Kinder in der Kita nun nicht mehr gestützt? Dadurch, dass die Quarantäne der Kontaktkinder wegfällt und eine Testung am Kontakttag stattfinden, können weitere infizierte Kinder erst entdeckt werden, wenn deutlich Symptome auftreten und das Kind bis dahin andere Kinder (und Erwachsene) angesteckt hat. Das Schneeballprinzip kennen sie sicher?!
Ausgerechnet die Kinder (0-Schuleintritt) , die aus allen sonstigen Regelungen rausfallen (Restaurant, Kino, private Feiern,…) und die sich am wenigsten an Hygienekonzepte halten können, müssen nicht mehr in Quarantäne? Ein Schnelltest am Kontakttag genügt? Der Test kann am selben Tag doch gar nicht positiv sein! Oder wurde die Inkubationszeit jetzt auch abgeschafft?
Bei uns in der Kita wird (freiwillig) 2x pro Wo getestet. Ist nun ein Kind positiv, müssen ALLE abgeholt werden und zum Test gehen, bevor sie am nächsten Tag wieder kommen dürfen! Also können die Eltern bald 2x pro Woche ihr Kind abholen!!! Denn mindestens ein positives Kind wir künftig immer dabei sein! Mal sehen wie lange die Eltern das gut finden…oder die Arbeitgeber!
Und die Tests sind, wie bereits erwähnt, freiwillig! Was würde passieren, wenn wir nicht in der Kita testen würden? Die Infektionen blieben unbemerkt und auch die Erkrankten würden sich frei ÜBERALL bewegen! Dann brauchen wir auch sonst keine Regeln für niemanden mehr! Dann gibt es nur noch das Impfen für den persönlichen Schutz!

Ach ja…die Idee mit den festen Gruppen ist auch interessant…nur leider dank des neuen Kita-Gesetz und dem Personalmangel nicht umsetzbar. Aber ganz ehrlich? Das macht den Bock auch nicht mehr fett!
Wie schützen Sie sich eigentlich selbst? Würden Sie zur Zeit freiwillig eine Kita betreten?

Schade, dass wir 2 Jahre alles getan haben und jetzt alles umsonst war. So wird jeder erkranken.

Ich wünsche allen Kindern (Kita+Schule) mehr Schutz durch verpflichtende tägliche Tests 2x pro Woche. Als Kontaktperson mindestens 5 Tage Quarantäne. Freitesten am 5. Tag möglich! Wahlweise nur Quarantäne (7Tage) wenn Test nicht erwünscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner