ES REICHT! – Wir sind am Ende unserer Kräfte

Sehr geehrte Kolleg:innen des KITA-Fachkräfteverbandes, sehr geehrte Mitglieder/Politiker:innen der Staatskanzlei

leider ist es uns nicht möglich, auf der morgen stattfindenden Demonstration in Mainz teilzunehmen, da sich in unserer KiTa momentan die positiven Coronafälle und auch sonstige Ausfälle der Erzieherinnen durch Krankheit häufen und wir gerade noch so den „Betrieb“ am Laufen halten können.

Aber auch wir möchten sagen „ES REICHT! – Wir sind am Ende unserer Kräfte“

– 1 Testung wöchentl. in unsrer Kita und nicht einmal verpflichtend !!!!!!
Reicht das aus???
Ist unsere Gesundheit nicht mehr wert???

– Gefährdung der Fachkräfte und Kinder
Es können keine Kohorten gebildet werden, weil das Personal zur Umsetzung fehlt und die Betreuungszeit (Frau Hubig!!!) nicht begrenzt werden darf.

– Ist die Durchseuchung das Ziel?
Gibt es keine verlässlichen Regelungen zum Schutz der Fachkräfte, als den ganzen Tag Maske zu tragen, Hände zu waschen und zu desinfizieren?
Das sind unserer Meinung nach Minimalregelungen mit Langzeitbestand!
-mehr Gedanken muss man an Kita-Personal nicht verschwenden?!

– Eingeschränkte päd. Arbeit, das
NASE putzen
FIEBER messen
DOKUMENTIEREN
ELTERN ANRUFEN, Kinder abholen lassen…….
nimmt den Großteil der Bildungszeit in Anspruch.

– ………
Wundert man sich da noch, dass so viele ausgebrannte, vergessene Fachkräfte den Beruf wechseln????!!!!!

„ES REICHT UNS“

verbleiben wir
mit freundlichen Grüßen

das päd. Fachpersonal der Sonnenkäfergruppe (Krippe)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner