Rede zum Bildungsprotest am 1.6.2024

Die Wiege der Demokratie steht in der Kita. Ein provokanter Satz, aber als Erzieherin weiß ich, wie prägend die ersten Lebensjahre für die Persönlichkeit eines Menschen sind. Nur wenn Kinder in jungen Jahren genügend Zuwendung und Unterstützung bekommen, wenn sie Geborgenheit erfahren, Gemeinschaft erleben, sich ausprobieren können, forschend und neugierig die Welt entdecken dürfen, selbst Dinge gestalten und verändern können, dann entwickeln sie sich zu starken, sozial kompetenten Persönlichkeiten.

Im frühpädagogischen Bereich werden die Grundlagen für Selbstwirksamkeit, Resilienz, Konflikt- und Gemeinschaftsfähigkeit und damit für Demokratiefähigkeit gelegt. Ein kindgerechter Kita-Alltag ist keine politische Nebensache. Die Qualität in unseren Kitas entscheidet mit darüber, wie gut Kinder in der Schule an- und im Leben zurechtkommen.

Wir sind als Gesellschaft verantwortlich, allen Kindern gute Chancen zu eröffnen und ein Aufwachsen unter kindgerechten Bedingungen zu ermöglichen. Die Erkenntnis, dass Kinder das Wichtigste sind, was wir als Gesellschaft haben, darf sich nicht auf Sonntagsreden beschränken, sondern muss Auswirkungen auf unser Handeln bekommen.

Die fachlichen Standards für eine gute Kita-Qualität werden seit Jahren ignoriert. Individuelle Zuwendung und gute frühkindliche Bildung sind in unseren Einrichtungen nur punktuell leistbar. Unter den aktuellen Bedingungen ist es nicht möglich, allen Kindern gerecht werden. Auch Inklusives Arbeiten stößt unter diesen Bedingungen schnell an seine Grenzen. Sieht so Chancengerechtigkeit aus? Ganz bestimmt nicht! Wir brauchen ausreichend Räumlichkeiten und Personal, um alle Kinder gut zu fördern und ihnen gute Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten.Gesellschaft und Politik haben bisher weggeschaut und die fachlichen Mindestanforderungen für eine gute pädagogische Kita-Qualität ignoriert. Schaut endlich hin und nehmt die unzähligen Expertisen der Frühpädagogen und Erziehungswissenschaftlerinnen endlich ernst. Setzt die Kinderrechte in die Praxis um und gebt endlich allen Kindern gute Startbedingungen und Bildungschancen.Wir fordern im Kita-Bereich die Bildungswende. Wir fordern sie JETZT!

Die Kinder von heute sind die Erwachsenen von Morgen. Wer in der Zukunft demokratisch gesinnte, engagierte und gut gebildete junge Menschen haben möchte, der investiert jetzt in Kitas.

Wann brauchen wir die Bildungswende? Wir brauchen sie JETZT!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner