Unverständnis, Wut und Sorge

Sehr geehrte Frau Hubig,
ich arbeite als pädagogische Fachkraft in einer kommunalen Kita im Kreis Bad Kreuznach. Die neuen Corona-Quarantäne-Regeln erleben wir KollegInnen als blanken Hohn! Wenn wenigstens ehrlich kommuniziert würde: Hauptsache die Kitas bleiben offen, egal zu welchem Preis! Das ist nämlich unser Eindruck.
Derzeit sind mehrere meiner KollegInnen trotz Booster-Impfung symptomatisch an Covid erkrankt – und erleben es als heftige Erkrankung. Und wir gehen täglich mit dem Wissen zur Arbeit: eigentlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis wir uns alle infizieren werden. Wir haben gar keine Chance uns davor zu schützen. Auch viele Eltern treibt diese Sorge um ihre Familien um.
Ist das Virus in den Schulen ein anderes als das in den Kitas – oder wie ist die unterschiedliche Teststrategie zu erklären ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner