Neueste Corona-“Schutzmaßnahmen” ein Witz

Die aktuellen Bestimmungen im Umgang mit Indexfällen in der Kita sind nur noch lächerlich.
Nachdem der Dezember sehr wohl gezeigt hat, dass auch Kita-Kinder massiv betroffen sind durch Coronainfektionen und dies an die eigenen Familien und das geboosterte (!, Ja, Wahnsinn- auch die 3. Impfung macht uns nicht unantastbar) Kita-Personal weitergeben und sogar mehrmals innerhalb Wochen erkranken können (Genesen-Status ist KEIN Freifahrtschein!), wird nun die Quarantänepflicht ausgesetzt und nicht einmal eine mehrtägige oder regelmäßige Testpflicht zur zeitnahen Ermittlung etwaiger Folgefälle eingeführt???
Schämt euch!
So werden Kinder, Familien und Personal bewusst einer Infektion ausgesetzt und schwere Verläufe billigend in Kauf genommen!!! Warum? Weil der Landesregierung die Situation schon lange über den Kopf gewachsen ist.
Wir Erzieherinnen tragen so viel und versuchen, jede neue Bestimmung, sei sie auch noch so widersinnig, bestmöglich durchzuführen, und immer wieder gibt es noch eine “Kante” obendrauf. Unfassbar!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner