Opfer der Durchseuchung

Mein Name ist XXX, XX Jahre, Mutter eines 9 Jährigen, Asthmapatientin und Pädagogin.

Status: Doppelt geimpft, geboostert und seit gestern positiv mit starken Symptomen zu Hause.

Dank der neuen Absonderungsregeln war es ein Klacks für den kleinen Coronascheisser, in mich rein zu kriechen, obwohl ich nun seit zwei Jahren als Privatperson alles erdenklich gemacht habe, um mich zu schützen.

Leider muss ich aber als Pädagogin einer Kita auch in dieser arbeiten, sogar wenn es positive Fälle gibt…denn dann können die Kids ja problemlos einfach wieder am nächsten Tag kommen, mit den sooooo sicher anschlagenden Schnelltests (ironischen Unterton bitte denken).

Es macht mich wütend, traurig und müde, dass mit mir zusammen gerade 11 Kolleginnen positiv mit Symptomen sind…und das nur, weil wir wissentlich nicht geschützt werden.

Es ist einfach nicht mehr zumutbar unter solchen Umständen verheizt zu werden.

Schade, dass ich nix mit Steinen gelernt habe.

#mütend
#asozialersozialerberuf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner