Presseecho zur geforderten Testpflicht in Kitas

Unsere Pressemitteilung “Kita-Fachkräfteverband RLP fordert verpflichtende Tests in Kitas angesichts Omikron-Variante” vom 3. Januar 2022 hat ein großes mediales Echo ausgelöst.

Der SWR berichtet direkt im ersten Beitrag:

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz vom 5. Januar 2022

Auch SAT.1 berichtet über unser Anliegen:

SAT.1 17.30 Live: Warum wird in Kitas nicht auf Corona getestet?

Außerdem gab es mehrere Radiointerviews. Falls diese online verfügbar sind, werden wir sie einstellen.

Eine Idee zu “Presseecho zur geforderten Testpflicht in Kitas

  1. Dirk sagt:

    Es ist absolut unverständlich das es keine Testpflicht in den KITAS gibt. Es gibt Lollitests, die keinem Kind weh tun oder Schaden zufügen. Und diese Tests würden für die Erzieher, die Kinder und deren Familien eine zusätzliche Sicherheit bieten.
    Unser Sohn geht nicht in die KITA weil dort keine Testpflicht besteht. Und so handeln etliche andere Eltern auch. Würde er aus der KITA die Seuche mit nach hause bringen könnten wir unsere Firma zumachen, da wir unsere Dienstleistungen an überwiegend älteren Menschen nicht mehr erbringen könnten.
    Bei dem was unsere Regierung veranstaltet hat man immer mehr den Eindruck “Denn sie wissen nicht was sie tun” oder es ist Absicht um die Wirtschaft kaputt zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner