Schutz und Wertschätzung jedes Einzelnen

Als Mama eines KitaKindes und Krankenschwester, hab ich in den letzten drei Wochen hautnah erleben dürfen, wie schnell sich viele Menschen in der Kita anstecken, bei einem offenen Konzept. Mir ist es schier unbegreiflich, wie man immer noch am Regelbetrieb in Kitas festhält, bei den steigenden Zahlen.

Wer kann das verantworten, dass es quasi keine Quarantäne mehr gibt und alle Kinder und Mitarbeiter einer Kita dem Virus quasi schutzlos ausgeliefert sind..

Wo bleibt der Schutz jedes Einzelnen, wo bleibt die Wertschätzung jedes Einzelnen???

Warum sind Kinder und Personal in Kitas „weniger wert“ als in Schulen???? Auch die Kita-Kinder und das Personal haben Angehörige, die sie anstecken können, selbst wenn man als Kind keine Symptome haben sollte. Eine verbindliche Testpflicht für ALLE in der Kita( Kinder und Personal) muss her. Ebenso wie die Beibehaltung der 5 Tage Quarantäne. Als Schutz für alle!! Ebenso sollte die Bildung fester Gruppen( auch wenn es Reduzierung der Öffnungszeit bedeutet) möglich sein um eine Übergreifen in der ganzen Kita bei einem positiven Fall zu verhindern.

Ich kann leider heut nicht dabei sein, finde die Aktion super, hoffe auf viele Teilnehmer und wünsche mir, dass Kitapersonal und Eltern endlich gehört werden!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner